Drucken

Historie unserer Firma

Bild Galerie

Die Historie der 3B Hungária GmbH. beginnt in den 60-er Jahren mit der Gründung der Fördermaschinenfabrik in Zalaegerszeg. Die Fördermaschinenfabrik war ehemals einer der grössten Betriebe für Maschinenbau in Ungarn, der Förderanlagen konstruiert und gefertigt hat. Später, in den 70-er Jahren schon als Maschinenfabrik für Aluminiumindustrie war es das Mitglied des VVB für Aluminiumindustrie in Ungarn und hat vor allem für ungarische Firmen der Aluminiumindustrie mit Maschinen und Ersatzteilen geliefert.

In den 90-er Jahren, nach den zurückfallenden Bestellungen und einem Führungswechsel sich Personalabbauen. Diese Personalabbauen haben die jungen Ingenieure und Managers betroffen, die auf Zuspruch einer deutschen Firma ein deutsch-ungarisches Unternehmen gegründet haben. Den Aufschwung gebende deutsche Firma war die 3B Hungária GmbH., deren Name aus den Wörtern Bauindustrie, Bergbau und Baustoffbetriebe stammt.
In der Anfangszeit wurde in einem kleinen Büro geplant und grösstenteils für den deutschen Markt die Produktion koordiniert. Während dieser Jahre wurde mit den deutschen Partnern zusammen zahllose neue Produkte entwickelt. Diese haben uns die Möglichkeit gegeben, immer grössere Aufträge zu übernehmen. Auf dem west-europäischen Markt haben immer mehrere Firmen unsere Produkte kennen gelernt.
Inzwischen ist es gelungen, einen Teil der ganz schuldenbelasteten und unter Liquidationsverfahren kommenden Maschienenfabrik für Aluminiumindustrie mit Hilfe der Bank zu erwerben. So haben wir die Produktion in eine Hand nehmen können. Auf Wirkung der steigenden Ansprüche auf dem Markt hat die Personalstärke von 5 auf 110 Personen gewachsen.
Inzwischen hat sich auch der Besitzerstruktur verwandelt, es wurde ein Familienunternehmen mit 100% ungarischen Besitzerverhältnissen. Wir versuchen, mit fortlaufenden Entwicklungen bedeutende Beteiligten auf dem Markt zu bleiben. Unsere Produkte und die kompletten Förderanlagen werden mit 3D Technologie konstruiert. Wir setzen die modernsten CNC - gesteuerte Schneidmaschinen, Abkantpressen, Brennscheibemaschinen, Spanstationen und Profilbearbeitungsmaschinen ein. Die Produktion der Gerüste für Förderbänder erfolgt mittels Schweissroboten, da davon die grösste Menge produziert wird. Zur Vorbereitung der entsprechenden Flächen wird ein Strahlgerät eingesetzt. Wir haben unsere Lackierungskapazität durch eine neue Lackierungskammer erweitert, die mit einer gehängten Plattenförderanlage ausgestattet ist. Darin kann die Lackierung der kleineren Bauteile erfolgen. In unserem Betrieb kommt die Identifikation mit Strichkode zum Einsatz.
Die Firma 3B Hung?ria GmbH ist zertifiziert gemäss MSZ EN ISO 9001:2000.

Bei unserer Firma werden Innovation und dynamische Entwicklung hochgeschätzt.
Das Ziel der Firma 3B Hungária GmbH ist, mit der fortlaufenden Entwicklung der Produktionstechnologie und Produkten qualitative und zuverlässige Anlagen zu fertigen, mit denen unsere Kunden zufrieden tätig sein können. So können wir uns in den Erfolg zu teilen.


  • .